Kunst von Joachim Matz für holzundgarten

Kunst von Joachim Matz für holzundgarten

Ich freue mich riesig Euch die wunderschöne Kunst von Joachim Matz vorzustellen. Ein Künstler, der weltweite Anerkennung erlangte und mittlerweile den Beinamen "Galle' des Metalls" trägt. Der Weg eines Künstlers ist nicht immer nur einfach und geradlinig, insbesondere nicht, wenn man in der ehemaligen DDR aufwachsen darf. Eine äußerst schwere Zeit geprägt durch viele Tiefs, über 7 Jahre politischer Haft und Berufsverbot. Im Jahr 1985 gelang ihm, schwerverletzt, eine sehr abenteuerliche Flucht in den Westen.
Die Freiheitsliebe und die Liebe zur Natur prägten seinen Stil, die einzigartige Technik, die er entwickelte und einmalig auf dieser Welt ist.
Seine Kunstwerke sind und bleiben unnachahmlich einzigartig.
Er ist derjenige, der mit dem Stahl malt und voller Inbrunst sagt:
"Ich nahm mir die Freiheit und wurde Künstler!"

Joachim Matz bei der Arbeit


Joachim Matz wurde 1948 in einer Kleinstadt in Mecklenburg -Vorpommern geboren und lebt seit 2001 in Falkensee bei Berlin.

Als wir uns vor sehr vielen Jahren auf der Hochzeit eines gemeinsamen Freundes kennenlernten, sprang der Funke der Sympathie über und wir freundeten uns an. Im Laufe der Zeit haben wir einige seiner Werke erworben, die uns bis heute begeistern. Im regen Gedankenaustausch ist der Wunsch nach besonderer Dekoration, die beständig ist und Werte schafft, entstanden. Meine Vorliebe für stimmungsvolle Lichtobjekte, wie z. B. unser beliebte Leuchtpfosten Luna, war die Quelle der Inspiration. Ein Leuchtobjekt in Form eines Lilienblattes war sogleich entstanden und kann sowohl als Wegbeleuchtung wie auch Garten - oder Terrassendekoration fungieren.

Wir werden nach und nach weitere Kunstobjekte für das besondere Gartenambiente vorstellen.
Alle Werke sind Unikate und können bei uns, nach vorheriger Terminabsprache, besichtigt werden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.