Arbeitsplatten - DIY-Projekt mit Überlange – was tun um hohe Versandkosten zu vermeiden?

2017-05-21-Arbeitsplatte-Jochen-1-2
Vorschau: 2017-05-13-Arbeitsplatte-Scarlet-1-2

Auch Platten für ihre DIY-Vorhaben haben wir. Ob es nun für eine neue Arbeitsplatte oder eine Schreibtischplatte sein soll, wie bei dem heute vorgestellten Kunden-Projekt, oder ein anderes Vorhaben
Wir haben unserem Kunden für seine Arbeitsplatte und die Schreibtischplatte eine Leimholzplatte mit Keilzinkung und den Maßen 300 x 60 cm und einer Stärke von 38 mm empfohlen.
Er hat die Kanten noch selber bearbeitet und abgerundet für ein harmonisches Bild, aber auch zum Schutz vor Verletzungen.
Dank der tollen Fotos die wir bekommen haben, können wir sehen, dass Ergebnis ist mehr als schön geworden.

Aber wie kommt so eine lange Platte von uns zu Ihnen nach Hause? Ganz klar mit der Spedition. Aber auch da gibt es große Unterschiede. Nicht alles was in einem Stück auf einen LKW passt, kostet auch das gleiche. Leider. Bei sehr langer Ware wird ein Überlängenzuschlag berechnet. Ab einer Länge von 240 cm wird es teurer.
Was gibt es da für Möglichkeiten die Kosten möglichst gering zu halten?
Zum einen, dass wir von vorne herein den Zuschnitt für Sie übernehmen und so die Platten auf eine Länge kürzen, die sich günstiger transportierten lässt.
Wollen Sie den Zuschnitt lieber selber übernehmen, könne wir einen einfachen Trennschnitt machen. Den Rest machen Sie dann Zuhause.

Haben Sie auch schon eine Idee im Kopf scheuen aber vor einer Onlinebestellung aufgrund von hohen Versandkosten aufgrund von Überlänge?
Sprechen Sie uns an, wir finden eine Lösung.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.