Ipe - die Königin seiner Klasse

Ipe ist das dauerhafteste Holz, die Königin seiner Klasse.

 

Das Ipe - Holz ist wohl das Beste, was es heute auf dem Holzmarkt gibt,es zeichnet sich als ein Holz mit hervorragenden

Eigenschaften und einem gutem Stehvermögen aus. Es ist ein sehr schweres Holz mit bis zu 1300 kg/cbm Gewicht und hartes Holz, welches nur mäßig schwindet und praktisch kaum Feuchtigkeit aufnimmt. Es hat keinen Wechseldrehwunchs, neigt nur geringfügig zu Verformung und Rissbildung. Es liegt besser auf, man könnte sagen es ruht. Bei der Verarbeitung ist darauf zu achten, dass für Schrauben, Löchter vorgebohrt sein müssen. Ipe ist resistent gegen Pilzbefall und kann im Außenbau ohne chemischen Schutz der Witterung ausgesetzt werden.

 

 

Ipe ist das dauerhafteste Holz, die Königin seiner Klasse.   Das Ipe - Holz ist wohl das Beste, was es heute auf dem Holzmarkt gibt,es zeichnet sich als ein... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ipe - die Königin seiner Klasse

Ipe ist das dauerhafteste Holz, die Königin seiner Klasse.

 

Das Ipe - Holz ist wohl das Beste, was es heute auf dem Holzmarkt gibt,es zeichnet sich als ein Holz mit hervorragenden

Eigenschaften und einem gutem Stehvermögen aus. Es ist ein sehr schweres Holz mit bis zu 1300 kg/cbm Gewicht und hartes Holz, welches nur mäßig schwindet und praktisch kaum Feuchtigkeit aufnimmt. Es hat keinen Wechseldrehwunchs, neigt nur geringfügig zu Verformung und Rissbildung. Es liegt besser auf, man könnte sagen es ruht. Bei der Verarbeitung ist darauf zu achten, dass für Schrauben, Löchter vorgebohrt sein müssen. Ipe ist resistent gegen Pilzbefall und kann im Außenbau ohne chemischen Schutz der Witterung ausgesetzt werden.

 

 

Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
IPE1Seitig1_5.jpg
Ipe Terrassenbretter, getrocknet,1-stg....
21x145 mmIpe | Konstruktionsholz | in den Längen | 244 cm | 274 cm | 274 cm | 305 cm | 335 cm | 366 cm | 396 cm | 427 cm | eine Seite glatt | eine Seite geriffelt
ab 34,87 € *

Hinweise zu Pflege und Verarbeitung von Ipe

Wie bei jedem Hartholz kann es auch hier zu feinen Rissbildungen kommen, diese haben statisch aber keine Auswirkungen. Harzgallenbildung gibt es keine. Ipe vergraut bei längerem Witterungseinfluss. Hier empfehlen wir die Terrasse zu ölen mit einem der bekannten Terrassenöle (WOCA, OSMO, Gori und Sadolin). Vermeiden Sie bitte Kontakt mit verzinkten Gegenständen – Die Inhaltsstoffe reagieren mit schwarzen Verfärbungen. Verwenden Sie bitte beim Befestigen Edelstahlschrauben.

Zuletzt angesehen